Verein für Motorsport - Wir bieten: Jugend-Kart-Slalom, Automobil-Clubsport-Slalom, Orientierungsfahrten Oldtimer-Fahrten und Beifahrer-/Team-Schulungen, Moto-Cross

VFM/MCC Motocross Wildeshausen Oktober 2021 - Saisonfinale

Es wird herbstlich und das Saisonfinale zum VFM ADAC Motocross Niedersachsen-Cup 2021 in Wildeshausen rückt näher.

Für die Teilnehmer, die sich auf der Internet-Seite von
ClubSport.Services eingeschrieben haben, wird die Nennung für Wildeshausen automatisch generiert. Es müssen dann nur noch die Nennungsangaben kontrolliert und das Nenngeld überwiesen werden. Jeder Teilnehmer erhält im Zuge der automatisierten Nennungsabgabe eine eMail.

Hierfür sind folgenden Schritte notwendig:
1. Bitte auf der Internet-Seite von
ClubSport Services registrieren (einmalig, falls dieses bisher noch nicht erfolgt ist)
2. Nach Konto-Freischaltung in den Niedersachsen-Cup einschreiben (einmalig, falls dieses für die Saison 2020 noch nicht erfolgt ist)
3. Nach erfolgter Einschreibung kann für die Veranstaltung die Nennung abgeben und das Nenngeld überwiesen werden
3.1. Auf
ClubSport.Services einloggen
3.2. Auf "Motorradsport - Moto-Cross - Veranstaltungen" navigieren
3.3. Auf Aktion "Neue Nennung vornehmen" der gewünschten Veranstaltung klicken
3.4. Nennung ergänzend ausfüllen und absenden
3.5. Nenngeld überweisen (siehe Kurzausschreibung unten)

WICHTIG:
Es gibt keine Lizenzen vor Ort zu kaufen. Die Lizenz muss unbedingt vorab über die Internet-Seite des
DMSB gezogen werden. Die Startzulassung (Race Card), gültig immer nur für eine Veranstaltung, kann auch über die DMSB App (für Android und iPhone) gezogen werden. Weitere Informationen gibt es auf der DMSB Seite zur DMSB App. Da am Veranstaltungsort nicht zwingend ein Internet-Zugang möglich ist, sollte die Lizenz bereits ein paar Tage vorher gezogen werden.

Kurzausschreibung_Wildeshausen_2021-10.pdf
VFM_Nennformular_Wildeshausen_2021-10.pdf
Vorlaeufiger_Zeitplan_Wildeshausen_2021-10.pdf

Veröffentlicht: 16 September 2021 16:06:31

VFM Orientierungsfahrt "Nacht der langen Messer" 2021

Zum Saisonende möchten wir auch in diesem Jahr wieder zu einer Neuauflage der herbstlichen "Nacht der langen Messer" am 9. Oktober 2021 einladen. Die maximale Anzahl an Startern ist 60.

Der Verein für Motorsport bietet eine etwas andere Veranstaltung an, eine Symbiose aus Orientierungsfahrt und Gleichmäßigkeitsprüfung. Hier kommt es nicht auf Bestzeiten sondern auf das gute Zusammenspiel zwischen Fahrer und Beifahrer an. Die Orientierungsaufgaben sind etwas einfacher als bei den sonst üblichen Orientierungsfahrten gehalten, nur eingezeichnete Aufgabenteile (Pfeile, Striche, Punkte), keine Streckenskizzen, Fischgräten, Pfeilwürmer oder andere animalische "Spezialaufgaben". Auch ist das gegenläufige Befahren und das Kreuzen der Strecke erlaubt, so lange der kürzeste Weg von Aufgabenteil zu Aufgabenteil abgefahren wird. Und bei den Gleichmäßigkeitsprüfungen kommt es, der Name sagt es, auf die Einhaltung der vorgegebenen Durchschnittsgeschwindigkeit an. Diese kann zwischen 20 und 50 km/h liegen. Auf der gesamten vorgegebenen Strecke, z.B. 4 Kilometer, muss der Schnitt, z.B. 35 km/h, konstant eingehalten werden. Die Einhaltung wird durch Messpunkte überwacht. Abweichungen werden gemäß Ausschreibung bestraft. In den Fahrzeugen wird in diesem Jahr wiederum ein Transponder installiert. Warum? Weil es in den vergangenen Jahren zu menschlichen "Fehlern" gekommen ist, weil in der Dunkelheit z.B. die Startnummern von den "menschlichen" Meßpunkten nicht erkannt wurden.


Haben wir genug Spannung aufgebaut? Eingeladen sind alle Teams, die Spaß am Orientierungssport mit Gleichmäßigkeit haben. Wer seinem fahrbaren Untersatz, egal wie alt oder jung, dieses zutraut, der darf jetzt gerne nennen, in Papierform oder hier Online.

deutsch / tysk

Ausschreibung_VFM_NdlM_2021.pdf

Nennformular_VFM_NdlM_2021.pdf

Nennformular_Mannschaft_2021.pdf

Information_Chronopist_Deutsch.pdf


dansk
/ dänisch
Indbydelse_VFM_NdlM_2021.pdf

Nennformular_VFM_NdlM_2021.pdf

Nennformular_Mannschaft_2021.pdf

Deltagerinstruktion_Chronopist.pdf


Zur Hilfestellung veröffentlichen wir hier noch Schnitt-Tabellen in km/h und mph im Excel-Format. Diese wurden freundlicherweise durch Gert Albers, Referent für Oldtimersport im ADAC Hansa e.V., zur Verfügung gestellt.
Kilometer-Schnitt-Tabelle Teil 1-1.xls
Kilometer-Schnitt-Tabelle Teil 2.xls
Meilen-Schnitt-Tabelle Teil 1.xls
Meilen-Schnitt-Tabelle Teil 2.xls

Hilfsmittel


Normalerweise reichen schon eine Schnitttabelle, eine Stoppuhr und ein Fahradtacho, um eine Gleichmäßigkeitsprüfung zu fahren. Aber es geht auch, wie sollte es anders sein, digital. Wer ein Android Smartphone oder Android Tablet sein eigen nennt, der kann sich eine Software herunterladen, mit der wir selber gute Erfahrungen gemacht haben. Dabei wird angezeigt, ob man im Schnitt liegt, zu schnell oder zu langsam unterwegs ist.


Hier geht es zum Download im Google App Store:
https://play.google.com/store/apps/details?id=fg.speedpilot_lite

Letzte Informationen vor dem Start / Slutinstruktion


Steckverbindung Transponder 2020.pdf



FAQ - Fragen der Teilnehmer / Antworten der Fahrtleitung



Nennung


Zur Online-Nennung geht es hier:
http://verein-fuer-motorsport.de/vfm/ndlm2021.nsf

Teilnehmerliste / Deltagerliste

Weiterlesen "VFM Orientierungsfahrt "Nacht der langen Messer" 2021" »

Veröffentlicht: 6 August 2021 15:26:52

GLP Training 2021


*** Zusätzliche Veranstaltung in 2021 ***


Da unser Verein seit diesem Jahr über eine eigene Transponder-Zeitnahme verfügt, die wir auch bei der bevorstehenden VFM Orientierungsfahrt "Nacht der langen Messer" einsetzen werden, möchten wir einem Wunsch nachkommen und vielen Anfragen entsprechen: Wie und wo können wir das üben?

Dazu gibt es jetzt am 11. September 2021 im Depot Löverschen an der Bundesstraße 440 zwischen Visselhövede und Dorfmark Gelegenheit für alle Interessierten. Teilnehmer und Veranstalter sind herzlich willkommen.


Wir beginnen mit einer theoretischen Einweisung und danach haben wir ausgiebig Zeit, in der Praxis zu üben.


Der Transponder wird in der hinteren Heckscheibe auf der Beifahrerseite installiert, innen, bei getönten Scheiben außen. Wer später an einer Veranstaltung teilnehmen möchte, kann sich dorthin bereits eine 12V Leitung legen, idealerweise direkt von der Batterie. Wer das Ganze nur ausprobieren möchte und keine Kabel ziehen möchte, der kann hierfür auch ein Batteriepaket mit 10x 1,5V AA Mignon Batterien verwenden (erhältlich beispielsweise bei Conrad Electronic). Dieses reicht üblicherweise für eine Veranstaltung. Ein Batteriehalter für 8x 1,5V AA Batterien ist nicht ausreichend. Ein Anschluß an den Zigarettenanzünder sollte für das Training genügen, im späteren Einsatz aber vermieden werden.


Wichtig: Wir veranstalten nach GGG (Geimpft, Genesen, Getestet). Bitte bringt die unten beigefügte CoV Selbstauskunft am 11. September mit. Der erforderliche Nachweis ist vorzulegen, ein Selbsttest ist nicht ausreichend.

Ausschreibung


Ausschreibung_GLP_Training_2021.pdf

CoV-Selbstauskunft_2021.pdf


Einbau Transponder


Information_Chronopist_Deutsch_2021.pdf

Steckverbindung Transponder 2021.pdf


Hilfsmittel


Kilometer-Schnitt-Tabelle Teil 1-1.xls
Kilometer-Schnitt-Tabelle Teil 2.xls
Meilen-Schnitt-Tabelle Teil 1.xls
Meilen-Schnitt-Tabelle Teil 2.xls


Speedpilot App für Android Smart-Phone oder Tablet PC:
https://play.google.com/store/apps/details?id=fg.speedpilot_lite&hl=de&gl=US

Speedpilot App für iPhone oder iPad:
https://apps.apple.com/de/app/speedpilot/id1028835340

Nennungsliste


In nachstehender Tabelle finden sich alle bisher eingegangenen Nennungen. Eine vom Teilnehmer per Online-Nennung bestätigte Nennung erscheint unmittelbar in der Liste. Die Nennung erfolgt vorbehaltlich der Annahme durch den Veranstalter.
Weiterlesen "GLP Training 2021" »

Veröffentlicht: 5 August 2021 15:16:44

VFM Schnauferl-Tour 2021

Gemeinsam mit der MSG Visselhövede schreiben wir für 2021 wieder die VFM Schnauferl-Tour "Zwischen Böhme und Vissel" als Gemeinschaftsveranstaltung aus. Auch in 2021 ist unsere Veranstaltung wieder als Oldtimer-Ausfahrt (Wandern) für die ganze Familie konzipiert.

Zu Hause brauchen Sie nicht zu frühstücken, wir beginnen den Tag wieder mit einem reichhaltigen Frühstücksbüfett. Unsere Fahrt bringt Sie und Ihren Old-/Youngtimer dann durch die wunderschöne, ländliche Region zwischen Böhme und Vissel. Zur Mittagspause bleibt Walsrode der Dreh- und Angelpunkt. Danach geht es zum Dessert nach Visselhövede, wo es ein leckeres Eis gibt. Im Ziel nahe Walsrode wartet dampfender Kaffee und Tee sowie leckerer Kuchen auf uns.

Mit der Siegerehrung der Veranstaltung endet der Tag in der Region, der bewusst ohne Zeitwertung auskommt und mehr auf Genießen und Entspannung ausgelegt ist.

Wir hoffen, Sie am 29. August 2021 recht herzlich am Start begrüßen zu dürfen.

Die Ausschreibung und das Nennungsformular finden Sie nachstehend. Sie können hier aber auch bequem Online nennen, in dem Sie unsere
Online Nennung nutzen. Bedingt durch die leider immer noch vorherrschende Pandemie bitten wir um Beachtung des Hygiene-Konzeptes sowie der CoV Selbstauskunft, die Sie bitte zum Start mitbringen. Wichtig: Wir fahren nach GGG: Geimpft - Genesen - Getestet. Da wir am Sonntagmorgen kein Testzentrum in der Nähe des Startortes haben, bitten wir, den Test vorab zu erledigen. Geimpfte und Genesene bringen bitte gleichermaßen einen Nachweis mit:
Weiterlesen "VFM Schnauferl-Tour 2021" »

Veröffentlicht: 4 August 2021 18:07:54

VFM MX Hoope Park Juli 2021

Nachdem wir nun einen geglückten Saisonauftakt zur Motocross Saison im VFM ADAC Motocross Niedersachsen-Cup 2021 in Halbemond hatten, möchten wir in die zweite Runde gehen. Erstmals soll der Niedersachsen Cup auf dem Gelände vom Hoope Park in Wulswüttel gastieren. Mit am Startgatter ist der DMV MX Ladies Cup (Nord). Lutz und seine Helfer arbeiten tatkräftig daran, uns dieses am 17./18. Juli 2021 zu ermöglichen.

Auch in diesem Jahr ermöglichen wir neben der Online Einschreibung in den Niedersachsen-Cup auch die Online-Nennung zu den einzelnen Läufen.

Für die Teilnehmer, die sich auf der Internet-Seite von
ClubSport.Services eingeschrieben haben, wird die Nennung für Hoope automatisch generiert. Es müssen dann nur noch die Nennungsangaben kontrolliert und das Nenngeld überwiesen werden. Jeder Teilnehmer erhält im Zuge der automatisierten Nennungsabgabe eine eMail.

Hierfür sind folgenden Schritte notwendig:
1. Bitte auf der Internet-Seite von
ClubSport Services registrieren (einmalig, falls dieses bisher noch nicht erfolgt ist)
2. Nach Konto-Freischaltung in den Niedersachsen-Cup einschreiben (einmalig, falls dieses für die Saison 2020 noch nicht erfolgt ist)
3. Nach erfolgter Einschreibung kann für die Veranstaltung die Nennung abgeben und das Nenngeld überwiesen werden
3.1. Auf
ClubSport.Services einloggen
3.2. Auf "Motorradsport - Moto-Cross - Veranstaltungen" navigieren
3.3. Auf Aktion "Neue Nennung vornehmen" der gewünschten Veranstaltung klicken
3.4. Nennung ergänzend ausfüllen und absenden
3.5. Nenngeld überweisen (siehe Kurzausschreibung unten)

Bitte beachtet: Punkte für den Niedersachsen-Cup bekommt man ab dem Datum, ab dem man eingeschrieben ist. Wer also die Einschreibung erst nach Halbemond vornimmt, bekommt hierfür keine Meisterschaftspunkte.


WICHTIG:
Es gibt keine Lizenzen vor Ort zu kaufen. Die Lizenz muss unbedingt vorab über die Internet-Seite des
DMSB gezogen werden. Die Startzulassung (Race Card), gültig immer nur für eine Veranstaltung, kann auch über die DMSB App (für Android und iPhone) gezogen werden. Weitere Informationen gibt es auf der DMSB Seite zur DMSB App. Da am Veranstaltungsort nicht zwingend ein Internet-Zugang möglich ist, sollte die Lizenz bereits ein paar Tage vorher gezogen werden.

Kurzausschreibung_Hoope_2021.pdf

VFM_Nennformular_Hoope_2021.pdf

Zeitplan_Samstag_Hoope_2021-07-17.pdf

Zeitplan_Sonntag_Hoope_2021-07-18.pdf


Selbstauskunft_Hoope_2021.pdf


S - 04 DMV MX Ladies Cup 2021 Nord_Süd.pdf

Veröffentlicht: 29 Juni 2021 14:17:04

VFM / MCV Motocross Halbemond Juni 2021

Saisonauftakt zur Motocross Saison im VFM ADAC Motocross Niedersachsen-Cup 2021 in Halbemond? Helge und seine Mannen arbeiten tatkräftig daran, uns dieses am 19./20. Juni 2021 - erstmals als Zwei-Tages-Veranstaltung - zu ermöglichen.

Auch in diesem Jahr ermöglichen wir neben der Online Einschreibung in den Niedersachsen-Cup auch die Online-Nennung zu den einzelnen Läufen.

Für die Teilnehmer, die sich auf der Internet-Seite von
ClubSport.Services eingeschrieben haben, wird die Nennung für Halbemond automatisch generiert. Es müssen dann nur noch die Nennungsangaben kontrolliert und das Nenngeld überwiesen werden. Jeder Teilnehmer erhält im Zuge der automatisierten Nennungsabgabe eine eMail.

Hierfür sind folgenden Schritte notwendig:
1. Bitte auf der Internet-Seite von
ClubSport Services registrieren (einmalig, falls dieses bisher noch nicht erfolgt ist)
2. Nach Konto-Freischaltung in den Niedersachsen-Cup einschreiben (einmalig, falls dieses für die Saison 2020 noch nicht erfolgt ist)
3. Nach erfolgter Einschreibung kann für die Veranstaltung die Nennung abgeben und das Nenngeld überwiesen werden
3.1. Auf
ClubSport.Services einloggen
3.2. Auf "Motorradsport - Moto-Cross - Veranstaltungen" navigieren
3.3. Auf Aktion "Neue Nennung vornehmen" der gewünschten Veranstaltung klicken
3.4. Nennung ergänzend ausfüllen und absenden
3.5. Nenngeld überweisen (siehe Kurzausschreibung unten)

Bitte beachtet: Punkte für den Niedersachsen-Cup bekommt man ab dem Datum, ab dem man eingeschrieben ist. Wer also die Einschreibung erst nach Halbemond vornimmt, bekommt hierfür keine Meisterschaftspunkte.


WICHTIG:
Es gibt keine Lizenzen vor Ort zu kaufen. Die Lizenz muss unbedingt vorab über die Internet-Seite des
DMSB gezogen werden. Die Startzulassung (Race Card), gültig immer nur für eine Veranstaltung, kann auch über die DMSB App (für Android und iPhone) gezogen werden. Weitere Informationen gibt es auf der DMSB Seite zur DMSB App. Da am Veranstaltungsort nicht zwingend ein Internet-Zugang möglich ist, sollte die Lizenz bereits ein paar Tage vorher gezogen werden.

Kurzausschreibung_Halbemond_2021.pdf

Nennformular_Halbemond_2021.pdf

Zeitplan_Halbemond_2021-06-19.pdf

Zeitplan_Halbemond_2021-06-20.pdf

Hygienekonzept_Halbemond_2021.pdf

Veröffentlicht: 8 Juni 2021 18:00:44

10. Int. VFM Heide-Classic

Die Inzidenzen sinken, Hoffnung keimt auf. Seit Monaten planen wir in Videokonferenzen die 10. Int. VFM Heide-Classic und sind frohen Mutes, diese am 31. Juli 2021 auch durchführen zu können.

Der Start wird nach einem Frühstück erstmals in Soltau, am Event-Zentrum "Alte Reithalle" erfolgen. Gestärkt geht es von dort auf die Strecke, zunächst aber in die Fußgängerzone. Nach der Fahrer- und Fahrzeugvorstellung ist hier eine kurze Schlauchprüfung zu absolvieren, um den Zuschauern - hofentlich eindrucksvoll - zu demonstrieren, wie exakt man fahren kann und muss. Weiter geht es für die Teilnehmer durch den südlichen Heidekreis mit jeweils einem kurzen Stop im Rehwinkel und beim Kartoffelkönig von Neuenkirchen. Zur Mittagspause wird am Heidegarten in Schneverdingen die Heidekönigin nebst Hofstaat die Teilnehmer erwarten. Für die Zuschauer bieten wir hier noch einmal eine Fahrer- und Fahrzeugvorstellung an.


Nach der Mittagspause geht es dann zurück zum Ausgangsort, Soltau. Bevor die Teilnehmer wieder die "Alte Reithalle" ansteuern gibt es noch einmal einen Abstecher in Richtung Fußgängerzone.


Ausschreibung, Online-Nennung, Nennungsliste und weitere Informationen finden sich auf unserer separaten Homepage für die Veranstaltung:
Heide-Classic

Alle Angaben vorbehaltlich behördlicher Genehmigung.

Veröffentlicht: 26 Mai 2021 17:21:50

VFM / mcc Moto-Cross Wildeshausen März 2021


*** Die Veranstaltung muss wegen COVID-19 (Cornoavirus) leider abgesagt werden ***


Die Motocross Saison im VFM ADAC Motocross Niedersachsen-Cup 2021 geht an die Startmaschine. Leider musste der Saisonstart in Sulingen Pandemie-bedingt im April abgesagt werden. Für das erste Mai-Wochenende laufen in Wildeshausen aber die Planungen. Zum Saisonauftakt soll es am 1. und 2. Mai eine Zweitages-Veranstaltung geben. Ergebnisse und weitere Informationen gibt es auf der Seite des Niedersachsen-Cup .

Auch in diesem Jahr ermöglichen wir neben der Online Einschreibung in den Niedersachsen-Cup auch die Online-Nennung zu den einzelnen Läufen.

Dabei gibt es eine Neuerung: Für die Teilnehmer, die sich auf der Internet-Seite von
ClubSport.Services eingeschrieben haben, wird die Nennung für Wildeshausen automatisch generiert. Es müssen dann nur noch die Nennungsangaben kontrolliert und das Nenngeld überwiesen werden. Jeder Teilnehmer erhält im Zuge der automatisierten Nennungsabgabe eine eMail.

Hierfür sind folgenden Schritte notwendig:
1. Bitte auf der Internet-Seite von
ClubSport Services registrieren (einmalig, falls dieses bisher noch nicht erfolgt ist)
2. Nach erfolgter Freischaltung in den Niedersachsen-Cup einschreiben (einmalig, falls dieses für die Saison 2021 noch nicht erfolgt ist)
3. Nach erfolgter Einschreibung kann für die Veranstaltung die Nennung abgeben und das Nenngeld überwiesen werden
3.1. Auf
ClubSport.Services einloggen
3.2. Auf "Motorradsport - Moto-Cross - Veranstaltungen" navigieren
3.3. Auf Aktion "Neue Nennung vornehmen" der gewünschten Veranstaltung klicken
3.4. Nennung ergänzend ausfüllen und absenden
3.5. Nenngeld überweisen (siehe Kurzausschreibung unten)

Bitte beachtet: Punkte für den Niedersachsen-Cup bekommt man ab dem Datum, ab dem man eingeschrieben ist. Wer also die Einschreibung erst nach Wildeshausen vornimmt, bekommt für Wildeshausen keine Meisterschaftspunkte.


WICHTIG:
Es gibt keine Lizenzen vor Ort zu kaufen. Die Lizenz muss unbedingt vorab über die Internet-Seite des
DMSB gezogen werden. Die Startzulassung (Race Card), gültig immer nur für eine Veranstaltung, kann auch über die DMSB App (für Android und iPhone) gezogen werden. Weitere Informationen gibt es auf der DMSB Seite zur DMSB App. Da am Veranstaltungsort nicht zwingend ein Internet-Zugang möglich ist, sollte die Lizenz bereits ein paar Tage vorher gezogen werden.

Kurzausschreibung_Wildeshausen_2021.pdf

Hygienekonzept_Wildeshausen_2021.pdf

Zeitplan_Dokumenten_Technische_Abnahme_Wildeshausen_2021.pdf

Zeitplan_Samstag_Wildeshausen_2021.pdf

Zeitplan_Sonntag_Wildeshausen_2021.pdf

Veröffentlicht: 13 April 2021 13:21:26

Deutsch-Dänische Herbstmeisterschaft 2020

Erstmals wird in 2020 die Deutsch-Dänische Herbstmeisterschaft ausgerichtet.

- Vier Wertungsläufe, zwei in Deutschland, zwei in Dänemark
- Kein Streichergebnis, Durchschnittspunkte für die eigene Veranstaltung bei Nichtteilnahme
- Wertung nach Klassenergebnis
- Preisgeldtopf in Höhe von 700,00 € für die Plätze 1, 2 und 3


Der Auftakt zur Meisterschaft erfolgt am 19. September 2020 in Schleswig-Holstein beim DDAC Heide mit der Dithmarschen Fahrt (
https://www.ddac-heide.de/ ).

Der
zweite Wertungslauf folgt am 10. Oktober 2020 in Niedersachsen beim Verein für Motorsport mit der "Nacht der langen Messer" ( http://www.verein-fuer-motorsport.de/ ).

Zwei Wochen später, am
24. Oktober 2020, geht es auf die dänischen Halbinsel Jütland. Nordwestlich von Herning gastiert die Herbstmeisterschaft beim 5. Lauf zur dänischen CC-Cars DASU Classic beim Lemvig og Omegns Motor Sport ( https://loms.dk/6-afd-cc-cars-dasu-classic-lemvig ).

Das Finale der Herbstmeisterschaft wird dann am 6. März 2021
im dänischen Jütland mit dem Winter Trial vom DHMC ausgerichtet (
https://www.dhmc.dk/ ).

Die Siegerehrung 2020 mit der Preisübergabe findet im Rahmen des ersten Laufes zur Herbstmeisterschaft 2021 beim DDAC Heide statt.

Flyer zum Download:


D-DK-Herbstmeisterschaft_2020_deutsch.pdf
D-DK-Efterårsmesterskab_2020_dansk.pdf

Zwischenstand nach dem 1. Lauf (DDAC Heide):


Zwischenstand nach Lauf 1.pdf

Zwischenstand nach dem 2. Lauf (Verein für Motorsport):


Zwischenstand nach Lauf 2.pdf

Endstand nach dem 3. Lauf (Lemvig og Omegns Motor Sport):


Endstand nach Lauf 3.pdf


Hinweis:


Am 21. September wurde der 2. Lauf (N. Kjær Classic, 26. September 2020) aufgrund behördlicher Verfügung abgesagt. Wir bemühen uns um einen Ersatzlauf in Dänemark, wahrscheinlich am 24. Oktober in Lemvig (Jütland, Nordseeküste).

1. Oktober 2020: Der Vorstand vom Lemvig og Omegns Motor Sport (LOMS) hat zugestimmt. Der Wertungslauf zur Dänischen Meisterschaft des Motorsportverbandes DASU zählt auch zur Deutsch-Dänischen Herbstmeisterschaft 2020.


25. Oktober 2020: Da die Corona-Infektionszahlen wieder zunehmen, ist noch offen, ob die Meisterschaft zu Ende geführt werden kann. Der DHMC hat für seinen "Midnight Run" zwar die behördliche Erlaubnis vorliegen, die aber vor der Verschärfung der Maßnahmen (23. Oktober 2020) ausgesprochen wurde. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Stand heute ist eine Einreise nach Dänemark nur noch mit triftigem Grund möglich. Laut Web-Seite des dänischen Gesundheitsministeriums soll diese Verfügung bis zum 2. Januar 2021 bestehen bleiben.


8. November 2020: Der Corona-Virus beeinflusst weiterhin die Herbstmeisterschaft. Aufgrund der bis 2. Januar 2021 geschlossenen Grenze nach Dänemark können deutsche Teilnehmer nicht nach Dänemark einreisen, es sei denn ein zwingender Grund liegt vor und man kann einen negativen Corona-Test nachweisen, der innerhalb von 48 Stunden vor Grenzübertritt ausgestellt worden sein muss. Hat man die Einreise geschafft, gestaltet sich die Ausreise aus Dänemark schwierig, denn ganz Dänemark wurde mittlerweile aus deutscher Sicht zum Risikogebiet erklärt. Das bedeutet ab dem 8. November 2020 eine zehntägige Quarantäne. Eine Testung auf SARS-CoV-2 ist frühestens nach fünf Tagen möglich. Aufgrund dieser Restriktionen werden wir das Finale auf den 6. März 2021, dem Termin des DHMC Winter Trail, verlegen.


4. März 2021: Da der DHMC den Winter Trail wegen der Corona-Pandemie auf den 5. April 2021 (Ostermontag) verschieben musste, die Grenze nach Dänemark für Individualverkehr nach wie vor geschlossen ist, wird die Herbstmeisterschaft 2020 hiermit für beendet erklärt. Wir gratulieren


Platz 1: Lars Palle, Varde, DHMC / Poul Bo Madsen, Struer, SOMS

Platz 2: Christian Kuhr, Hannover, VFM / Ursula Gerken, Hodenhagen, VFM

Platz 3: Dennik Häfker, Achim, NAC Bremen / Heinz Jabs, Landwedel, NAC Bremen


Wir hoffen, dass wir in 2021 mit der Herbstmeisterschaft weniger Probleme haben werden und freuen uns auf die Teilnahme aller, die Spaß auf eine Orientierungsfahrt mit Gleichmäßigkeit haben.

Veröffentlicht: 4 März 2021 19:50:00

Nachruf Annika Moormann

Uns hat heute die traurige Nachricht erreicht, dass die ehemalige Leiterin unserer Geschäftsstelle, allen Motorsportlern aus dieser Zeit unter dem Namen Annika Mantei bekannt, von uns gegangen ist.

Von 2006 bis 2012 war Annika, verbunden mit ihrem Beruf als Sportsekretärin im Hauptamt beim ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e.V. in Hannover-Laatzen, für uns im Hintergrund als Anlaufstelle für LandesSportBund Niedersachsen, StadtSportBund Hannover und Niedersächsischer Fachverband für Motorsport tätig.

Sie hat sich stets für unseren Motorsport eingesetzt, mit Rat und auch mit Tat, war Anlaufstelle und engagierte Umsetzerin. Von 2011 bis 2015 war Annika zudem bei der dmsj (Deutsche Motorsport Jugend) im Bereich Aus- und Fortbildung engagiert.

Auch wenn Annika nie Mitglied in unserem ADAC Ortsclub geworden ist, würdigen wir ihr Engagement und werden sie stets in sehr guter Erinnerung behalten.

Image:Nachruf Annika Moormann

Veröffentlicht: 16 Januar 2021 14:40:12

  ADAC OC Logo

Archive